谁还说勃拉姆斯不是旋律天才

Edvard_F

勃拉姆斯18首Liebesliederwaltzes op52和15首neue Liebesliederwalzes op65风格比较相似,前者更加年轻而活泼,充盈饱满的浪漫情怀音绕耳畔,那些温暖又迷人的旋律仿佛是一位充满爱意的年轻人从心中汩汩流淌而出的歌谣,后者小调分曲更多,听上去情绪更偏于内向和稳重。

豆瓣上的Liebesliederwaltzes唱片几乎都是男女四重唱版(就算有Schreier和Fischer-Dieskau,这么轻快浪漫的歌谣非得唱得美声过度,则听着总是有一股别扭劲儿),有一两版唱得拖拖拉拉,Neos有一版中的伴奏钢琴还乱跑音,听着真是难受。这两套作品都是四声合唱,双钢版奏,Spotify上Profil Hässler版的四声部合唱版简直是天籁。另一张唱片里一对中国姐妹的双钢版也美妙极了。分析并弹了几首op 52里的分曲,和声颇有个性,虽然偶尔还是能听出一些属于舒伯特甚至约翰施特劳斯的内容。

一般提及勃拉姆斯都是他的交响作品、管弦序曲或是钢琴协奏曲等大型作品,其实他的钢三、弦四、弦六、钢琴小品、歌...

显示全文

勃拉姆斯18首Liebesliederwaltzes op52和15首neue Liebesliederwalzes op65风格比较相似,前者更加年轻而活泼,充盈饱满的浪漫情怀音绕耳畔,那些温暖又迷人的旋律仿佛是一位充满爱意的年轻人从心中汩汩流淌而出的歌谣,后者小调分曲更多,听上去情绪更偏于内向和稳重。

豆瓣上的Liebesliederwaltzes唱片几乎都是男女四重唱版(就算有Schreier和Fischer-Dieskau,这么轻快浪漫的歌谣非得唱得美声过度,则听着总是有一股别扭劲儿),有一两版唱得拖拖拉拉,Neos有一版中的伴奏钢琴还乱跑音,听着真是难受。这两套作品都是四声合唱,双钢版奏,Spotify上Profil Hässler版的四声部合唱版简直是天籁。另一张唱片里一对中国姐妹的双钢版也美妙极了。分析并弹了几首op 52里的分曲,和声颇有个性,虽然偶尔还是能听出一些属于舒伯特甚至约翰施特劳斯的内容。

一般提及勃拉姆斯都是他的交响作品、管弦序曲或是钢琴协奏曲等大型作品,其实他的钢三、弦四、弦六、钢琴小品、歌曲、合唱作品都比他的交响曲和钢协等看似”严肃得多”的作品具有更多charakteristische Merkmale der Brahms'schen Art。听过这部op 52,有谁还会说勃拉姆斯的作品里只有沉闷压抑?他也是一位非常浪漫的旋律天才!

歌词,op 52:

1

Rede Mädchen, allzu liebes, das mir in die Brust, die kühle,

hat geschleudert mit dem Blicke, diese wilden Glutgefühle!

Willst du nicht dein Herz erweichen, willst du eine Überfromme,

rasten ohne traute Wonne, oder willst du, daß ich komme?

Rasten ohne traute Wonne, nicht so bitter will ich büßen,

komme nur, du schwarzes Auge, willst du, daß ich komme

wenn die Sterne grüßen?

2

Am Gesteine rauscht die Flut, heftig angetrieben;

wer da nicht zu seufzen weiß lernt es unterm Lieben.

3

O die Frauen o die Frauen, wie sie Wonne tauen!

Wäre lang ein Mönch geworden, wären nicht die Frauen!

4

Wie des Abends schöne Röte möcht ich arme Dirne glühn,

einem, einem zu Gefallen sonder Ende Wonne sprühn.

5

Die grüne Hopfenranke, sie schlängelt auf der Erde hin.

Die junge, schöne Dirne, so traurig ist ihr Sinn!

Du höre, grüne Ranke! Was hebst du dich nicht himmelwärts?

Du höre, schöne Dirne! Was ist so schwer dein Herz?

Wie höbe sich die Ranke, der keine Stütze Kraft verleiht?

Wie wäre die Dirne fröhlich, wenn ihr der Liebste weit?

6

Ein kleiner hübscher Vogel nahm den Flug

zum Garten hin da gab es Obst genug.

Wenn ich ein hübscher, kleiner Vogel wär,

ich säumte nicht, ich täte so wie der.

Leimruten Arglist, lauert an dem Ort,

der arme Vogel konnte nicht mehr fort.

Wenn ich ein hübscher, kleiner Vogel wär,

ich säumte doch, ich täte nicht wie der.

Der Vogel kam in eine schöne Hand,

da tat es ihm, dem Glücklichen nicht and.

Wenn ich ein hübscher, kleiner Vogel wär,

ich säumte nicht, ich täte doch wie der.

7

Wohl schön schön bewandt war es vor ehe

mit meinem Leben, mit meiner Liebe,

durch eine Wand, ja durch zehn Wände

erkannte mich des Freundes Sehe,

doch jetzo, wehe, wenn ich dem Kalten

auch noch so dicht vorm Auge stehe,

es merkt sein Auge, sein Herze nicht.

8

Wenn so lind dein Auge mir und so lieblich schauet,

jede letzte Trübe flieht, welche mich umgrauet.

Dieser Liebe schöne Glut, laß sie nicht verstieben!

Nimmer wird, wie ich, so treu dich ein Andrer lieben.

9

Am Donaustrande, da steht ein Haus,

da schaut ein rosiges Mädchen aus.

Das Mädchen ist wohl gut gehegt,

zehn eiserne Riegel sind vor die Türe gelegt.

Zehn eiserne Riegel das ist ein Spaß,

die spreng ich als wären sie nur von Glas.

Am Donaustrande...

10

O wie sanft die Quelle sich durch die Wiese windet.

O wie schön wenn Liebe sich zu der Liebe findet!

11

Nein, es ist nicht auszukommen mit den Leuten;

alles wissen sie so giftig auszudeuten.

Bin ich heiter, hegen soll ich lose Triebe,

bin ich still, so heißt’s ich wäre irr aus Liebe.

Nein,...

12

Schlosser auf, und mache Schlösser ohne Zahl,

denn die bösen Mäuler will ich schließen allzumal!

13

Vögelein durchrauscht die Luft, sucht nach einem Aste,

und das Herz, ein Herz begehrts, wo es selig raste.

14

Sie, wie ist die Welle klar, blickt der Mond hernieder!

Die du meine Liebe bist, liebe du mich wieder

15

Nachtigall, sie singt so schön wenn die Sterne funkeln.

Liebe mich, geliebtes Herz, küsse mich im Dunkeln.

16

Ein dunkeler Schacht ist Liebe, ein gar zu gefährlicher Bronnen;

da fiel ich hinein, ich Armer, kann weder hören noch sehn,

nur denken an meine Wonnen, nur stöhnen, in meinem Wehn.

17

Nicht wandle, mein Licht, dort außen, im Flurbereich!

Die Füße würden dir, die zarten, zu naß, zu weich.

Allüberströmt sind dort die Wege, die Stege dir;

so überreichlich tränte dorten das Auge mir.

18

Es bebet das Gesträuche, gestreift hat es im Fluge ein Vögelein.

In gleicher Art erbebet die Seele mir,

erschüttert von Liebe, Lust und Leide gedenkt sie dein.

0
0

查看更多豆瓣高分专辑

回应(0)

添加回应

了解更多音乐信息

豆瓣正在热议

豆瓣
我们的精神角落
免费下载 iOS / Android 版客户端
App 内打开